In 3-D durch Israel

raumbildtechnikEin Abend mit Raumbildvorträgen in 3D-Technik von und mit Eginhard Teichmann am Mittwoch, 15. März 2017, 19.00 Uhr, im Jüdischen Gemeindezentrum, F3, 68159 Mannheim.

 


Israel - Der Norden (ca.29 min)
Israel - Der Süden (ca. 18 min)

kleine Pause

Israel - Wanderungen (ca. 15 min)
Israel - Die Mitte (ca. 23 min)

 

Raumbildtechnik
Bei 3-D-Bildern werden zwei Fotos verwendet, die dasselbe Motiv aus unterschiedlichen Blickwinkeln zeigen. Mit einer 3-D-Brille werden diese Bilder im Gehirn übereinander gelegt und entsteht eine räumliche Wirkung.

 

Der Referent
Eginhard Teichmann ist begeisterter Hobbyfotograf, der seine zahlreichen Reisen in Stereo-Diashows dokumentiert. Er ist im Verein „3D-Freunde Rhein-Main“ engagiert und hält regelmäßig Fachvorträge.

 

Eintritt frei. Polfilterbrillen können für 2 € beim Referenten erworben werden.

 

>> Einladung als PDF

DIG Aktuell

Prev Next

Verlegung der amerikanischen Botschaft…

Zu der angekündigten Verlegung der amerikanischen Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem erklärt der Präsident der Deutsch-israelische Gesellschaft, Hellmut Königshaus:

Weiter lesen

Stellungnahme der DIG zum…

Aus gegebenem Anlass fordert die Deutsch Israelische Gesellschaft die Bundesregierung dazu auf: * sich für die konsequente Durchsetzung der im Atomabkommen mit dem Iran vorgesehenen Auflagen zu verwenden * erneute Verhandlungen mit der iranischen Regierung anzustreben, deren Ziel sein muss, zu verhindern,...

Weiter lesen

Hellmut Königshaus als Präsident…

Präsidiumswahlen bei der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Präsidiumswahlen und die Verabschiedung von zahlreichen Anträgen standen auf der Tagesordnung der jüngsten Hauptversammlung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG). Die rund 130 Delegierten aus dem gesamten Bundesgebiet bestätigten auf ihrer 38. Ordentlichen Hauptversammlung am 11. und 12....

Weiter lesen

Veranstaltungen

Aktuelle Termine finden Sie auf Kaluach.de, der Online-Plattform für Jüdisches Leben, Israel und deutsch-jüdische Geschichte in der Metropolregion Rhein-Neckar:

Copyright by Deutsch-Israelische Gesellschaft Rhein-Neckar, Mannheim 2011. All rights reserved.