Israel ist an allem schuld. Warum der Judenstaat so gehasst wird

hafnerschapiraBuchvorstellung und Diskussion: »Israel ist an allem schuld. Warum der Judenstaat so gehasst wird«

20. Februar, 19:00 Uhr in Mannheim.

 

Erinnern wir uns: Im Sommer 2014 wurde in Deutschland wieder einmal gegen Israel demonstriert, Anlass war der Krieg im Gazastreifen. Juden wurden bedroht und tätlich angegriffen. Hassparolen wie »Kindermörder Israel« waren an der Tagesordnung. Es gibt kein Tabu, Israel zu kritisieren, wie gern behauptet wird. Vielmehr existiert ein Tabu, sich zu Israel zu bekennen. Aber kein Land der Welt polarisiert so sehr wie der jüdische Staat.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 28. Januar 2017 07:43

Zugriffe: 846

Weiterlesen...

Gemeinsamer Spendenaufruf für Haifa nach verheerenden Waldbränden

 

Israel wurde in den vergangen Tagen von verheerenden Waldbränden heimgesucht. Besonders betroffen war die Region um Mannheims Partnerstadt Haifa in Nordisrael und im Karmel-Gebirge. Mehr als 60.000 Menschen mussten in der Region ihre Häuser verlassen, um sich vor den Flammen in Sicherheit zu bringen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 29. November 2016 23:12

Zugriffe: 1009

Weiterlesen...

Festakt 50 Jahre DIG

07. Dezember 2016, 19.00 Uhr in Mannheim.

 

1965 vereinbarten Deutschland und Israel die Aufnahme offizieller diplomatischer Beziehungen. Nur ein Jahr später gründete sich die Deutsch-Israelische Gesellschaft. Das 50jährige Jubiläum dieser beiden Ereignisse wollen wir gemeinsam mit Ihnen in einem Festakt feiern.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 21. November 2016 08:34

Zugriffe: 1201

Weiterlesen...

Wir sind überzeugt von der Lebendigkeit und Kraft Israels

Düsseldorfer Erklärung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft.


Auf ihrer Hauptversammlung am 18. September in Düssekldorf haben die Delegierten folgende Grundsatzerklärung verabschiedet: 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 01. Oktober 2016 08:45

Zugriffe: 896

Weiterlesen...

Nachruf auf Schimon Peres

Mit tiefer Trauer nimmt die Deutsch-Israelische Gesellschaft Abschied von Schimon Peres, dem letzten der Gründerväter des Staates Israel.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 28. September 2016 20:20

Zugriffe: 803

Weiterlesen...

DIG Aktuell

Prev Next

Zachor – Erinnerung. Die…

Zachor – Erinnerung. Die Geschichte von Menachem und Fred

Donnerstag, 14. Juni 2018, 18:30 Uhr, in Mannheim.   Israel ist ein Einwandererland. Juden aus mehr als 120 Ländern bilden eine lebendige Mosaiknation. Die Einwanderung der europäischen Juden nach Israel hängt eng mit dem rassischen Antisemitismus zusammen, der während des 2. Weltkriegs...

Weiter lesen

Ehrennadel der DIG für…

Ehrennadel der DIG für Brigitte und Gerd Pfitzner

Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen   Für ihre herausragenden Verdienste um die Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG) verlieh die DIG Arbeitsgemeinschaft (AG) Rhein-Neckar, Mannheim in ihrer Mitgliederversammlung am 12.April die Ehrennadel der Gesellschaft an Brigitte und Gerd Pfitzner.

Weiter lesen

Strategischer Partner oder unversöhnlicher…

Vortrag von Matthias Küntzel am 26. April, 19:30 Uhr im Jugendkulturzentrum Forum, Mannheim. Nach Abschluss des Atomabkommens 2015 bestand vielerorts die Hoffnung, der Iran werde seine radikal antiwestliche Haltung ändern. Diese Hoffnung wurde enttäuscht.Nach wie vor verfolgt die iranische Poltik ihr...

Weiter lesen

Veranstaltungen

Aktuelle Termine finden Sie auf Kaluach.de, der Online-Plattform für Jüdisches Leben, Israel und deutsch-jüdische Geschichte in der Metropolregion Rhein-Neckar:

Copyright by Deutsch-Israelische Gesellschaft Rhein-Neckar, Mannheim 2011. All rights reserved.