Gemeinsamer Friedensappell an Demonstranten

Politische, religiöse und zivilgesellschaftliche Institutionen Mannheims appellieren gemeinsam an die Teilnehmer der Demonstration, „Free Palestine – Gegen die Ermordung“, die am Samstag, den 19. 07. 2014, stattfindet.

Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, der Migrationsbeirat der Stadt Mannheim, die CDU-Fraktion sowie der CDU Kreisverband Mannheim, die SPD-Fraktion, die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, die FDP-Fraktion, die Jüdische Gemeinde Mannheim, die Gemeinde des Islam in Deutschland e.V., die Deutsch-Israelische Gesellschaft Arbeitsgemeinschaft Rhein-Neckar, Mannheim, die Christlich-Islamische Gesellschaft Mannheim e.V., die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Rhein-Neckar e.V., die Yavuz-Sultan-Selim Moschee (DITIB), die Fatih-Moschee (IGMG), die Markplatz-Moschee (IGMG), die Ulu-Moschee (VFIB), das FABIZ – Familienbildungszentrum, das Forum der Religionen Mannheim, die Evangelische Kirche Mannheim und die Katholische Kirche Mannheim geben dazu folgende gemeinsame Erklärung ab:

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 18. Juli 2014 20:39

Zugriffe: 1621

Weiterlesen...

„Israel braucht jetzt unsere ganze Solidarität“

DIG-Präsident ruft zu Mahnwachen und Friedensgebeten auf.

 

Berlin. Sehr besorgt zeigt sich der Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, Reinhold Robbe, hinsichtlich der Situation im Nahen Osten. Israel brauche jetzt nicht nur von den politisch Verantwortlichen in Deutschland, sondern auch von der Zivilgesellschaft deutliche Zeichen der Solidarität und des Mitgefühls.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 09. Juli 2014 20:27

Zugriffe: 1648

Weiterlesen...

„Alle anständigen Menschen weltweit sind entsetzt“

DIG-Präsident Reinhold Robbe verurteilt den Terror der Hamas.

 

Berlin. Als ein verabscheuungswürdiges und durch nichts zu rechtfertigendes Verbrechen von Terroristen bezeichnete der Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG), Reinhold Robbe, die Entführung und Ermordung der drei hilflosen israelischen Jugendlichen, die gestern in der Nähe von Hebron nach tagelangem vergeblichen Bangen und Hoffen gefunden wurden.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 01. Juli 2014 17:47

Zugriffe: 1675

Weiterlesen...

DIG Aktuell

Prev Next

Lehren.Lieben.Lernen: Jüdisches Leben an…

Ein Spaziergang durch das Universitätsarchiv Heidelberg mit der Stellvertretenden Archivleiterin Sabrina Zinke. 04. Oktober, 18:00 Uhr.   Das Archiv ist das historische Herzstück der Universität Heidelberg. Hier werden über 600 Jahre Geschichte aufbewahrt und der Forschung zur Verfügung gestellt: Ob Papstbulle (1385), Disziplinarakten...

Weiter lesen

Zachor – Erinnerung. Die…

Zachor – Erinnerung. Die Geschichte von Menachem und Fred

Film- und Gesprächsabend der DIG Rhein-Neckar, Mannheim.   Mit „Zachor – Erinnerung. Die Geschichte von Menachem und Fred“ hatte am 13. Juni der neueste Multimedia-Dokumentarfilm des jüdischen Geschichtsinstituts Centropa (Wien/Österreich) im Citydome Sinsheim seine Deutschlandpremiere. Bereits tags darauf folgte eine Sondervorführung für...

Weiter lesen

Zachor – Erinnerung. Die…

Zachor – Erinnerung. Die Geschichte von Menachem und Fred

Donnerstag, 14. Juni 2018, 18:30 Uhr, in Mannheim.   Israel ist ein Einwandererland. Juden aus mehr als 120 Ländern bilden eine lebendige Mosaiknation. Die Einwanderung der europäischen Juden nach Israel hängt eng mit dem rassischen Antisemitismus zusammen, der während des 2. Weltkriegs...

Weiter lesen

Veranstaltungen

Aktuelle Termine finden Sie auf Kaluach.de, der Online-Plattform für Jüdisches Leben, Israel und deutsch-jüdische Geschichte in der Metropolregion Rhein-Neckar:

Copyright by Deutsch-Israelische Gesellschaft Rhein-Neckar, Mannheim 2011. All rights reserved.